Keine Beauftragung? – Das wüsste ich…

Ich bitte die Behörde um Akteneinsicht, versichere ordnungsgemäße anwaltliche Bevollmächtigung und bekomme die Antwort

„Allerdings fehlt Ihre Beauftragung“

Das wüsste ich. Ohne Beauftragung arbeite ich nicht. Oder meinte die Sachbearbeiterin doch die schriftliche Vollmacht? Das kann auch nicht sein – mittlerweile sollte sich doch rumgesprochen haben, dass diese keine Voraussetzung dafür ist, wirksam bevollmächtigt zu sein…

Möglicherweise gehört die Mitteilung der Behörde aber einfach nur in diese Sammlung.

Advertisements

2 comments so far

  1. verteidiger on

    Schicken Sie denen doch einfach mal einen Link zum VollMachtsBlog. 😉

    • rastoeckel on

      Na, ich habe doch schon im Text auf den von mir hochgeschätzten Vollmachtsblog verwiesen…:)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: